Unfall in Utgast

Herzinfarkt am Steuer - Autofahrer stirbt

Utgast- Ein 85 Jahre alter Autofahrer hat im ostfriesischen Landkreis Wittmund am Steuer einen Herzinfarkt erlitten und ist vermutlich daran gestorben. 

Sein Wagen kam deshalb am Dienstagabend von einer Straße in Utgast ab und fuhr in einen Graben, wie ein Polizeisprecher sagte. Zwei Insassen wurden demnach leicht verletzt und zur Kontrolle in eine Klinik gebracht. Der Notarzt habe nur den Tod des Mannes feststellen können, sagte der Sprecher. Ein weiteres Auto war nicht in den Unfall verwickelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Meistgelesene Artikel

„Es kann jede Kommune treffen“ - Klimawandel erreicht den Nordwesten

„Es kann jede Kommune treffen“ - Klimawandel erreicht den Nordwesten

Auto schleudert gegen Brückenpfeiler - Drei Tote

Auto schleudert gegen Brückenpfeiler - Drei Tote

Fünfjähriges Mädchen durch Unfall schwer verletzt

Fünfjähriges Mädchen durch Unfall schwer verletzt

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Kommentare