Beifahrerin schwer verletzt

Autofahrer übersieht Lkw und stirbt bei Kollision

Einbeck - Beim Zusammenstoß mit einem Lastwagen ist ein 79-jähriger Autofahrer im südniedersächsischen Einbeck ums Leben gekommen.

Seine neben ihm sitzende 78 Jahre alte Ehefrau sei bei dem Unfall schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt. 

Zu der Kollision war es am Mittwoch gekommen, weil er 79-Jährige an einer Kreuzung der Bundesstraße 3 den vorfahrtsberechtigten Lastwagen übersehen hatte. 

Das Ehepaar wurde zunächst schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb der Mann laut Polizei wenig später. Der 38 Jahre alte Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Die Straße war für gut drei Stunden gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

An Spaniens Costa de la Luz entlang

An Spaniens Costa de la Luz entlang

Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Namibia-Rundreise mit dem Rooftop-Camper

Namibia-Rundreise mit dem Rooftop-Camper

WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen

WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen

Meistgelesene Artikel

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.