Tödliches Unglück bei Stade

Motorradfahrer stirbt bei Unfall mit geliehener Maschine

Stade - Ein 21 Jahre alter Motorradfahrer ist am Dienstagabend im Landkreis Stade ums Leben gekommen.

Der junge Mann war in Drochtersen-Krautsand eine Straße am Elbdeich heruntergefahren und hatte dabei die Kontrolle über die geliehene Maschine verloren, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit.

Der 21-Jährige kam dabei von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Er wurde bei dem Unfall am späten Dienstagabend lebensgefährlich verletzt und starb wenig später im Krankenhaus. Der junge Mann hatte weder Schutzkleidung noch Helm getragen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Meistgelesene Artikel

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Volker Meyer (CDU) will Koordinator für Baustellen im Land

Volker Meyer (CDU) will Koordinator für Baustellen im Land

ExxonMobil: Ohne Fracking wird Deutschland abhängig

ExxonMobil: Ohne Fracking wird Deutschland abhängig

Wegen Softwarefehler: Kapitän verliert Kontrolle über Schiff

Wegen Softwarefehler: Kapitän verliert Kontrolle über Schiff

Kommentare