Tödliches Unglück bei Stade

Motorradfahrer stirbt bei Unfall mit geliehener Maschine

Stade - Ein 21 Jahre alter Motorradfahrer ist am Dienstagabend im Landkreis Stade ums Leben gekommen.

Der junge Mann war in Drochtersen-Krautsand eine Straße am Elbdeich heruntergefahren und hatte dabei die Kontrolle über die geliehene Maschine verloren, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit.

Der 21-Jährige kam dabei von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Er wurde bei dem Unfall am späten Dienstagabend lebensgefährlich verletzt und starb wenig später im Krankenhaus. Der junge Mann hatte weder Schutzkleidung noch Helm getragen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Borussia Dortmund stürzt Bayern im DFB-Pokal

Borussia Dortmund stürzt Bayern im DFB-Pokal

USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

Steinmeiers Antrittsbesuch in München - Bilder

Steinmeiers Antrittsbesuch in München - Bilder

R´n´B-Ikonen "En Vogue" begeistern im Schlachthof

R´n´B-Ikonen "En Vogue" begeistern im Schlachthof

Meistgelesene Artikel

Fußgängerin wird von Auto erfasst und stirbt

Fußgängerin wird von Auto erfasst und stirbt

Drogenschmuggel über Autobahnen nimmt zu

Drogenschmuggel über Autobahnen nimmt zu

Schau erinnert an politische Häftlinge in Bergen-Belsen

Schau erinnert an politische Häftlinge in Bergen-Belsen

Mann schlägt Kopf von Freundin gegen Zugscheibe

Mann schlägt Kopf von Freundin gegen Zugscheibe

Kommentare