Sperrung in Lastrup

Unfall im Kreis Cloppenburg: Betrunkener Lastwagen-Fahrer schwer verletzt

Lastrup - Ein betrunkener Lastwagenfahrer ist in Lastrup im Landkreis Cloppenburg in einen Straßengraben gefahren und schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei sei der Lastwagen in der Nacht zum Donnerstag von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gestürzt. Der Fahrer verletzte sich schwer am Kopf. Ein Alkoholtest ergab, dass der 54-Jährige mit 2,3 Promille Alkohol im Blut unterwegs gewesen war. 

Der Unfall ereignete sich auf der Lastruper Hauptstraße, die aufgrund der Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden musste.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Triumph

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Triumph

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall: Auto auf der Flucht erfasst 82-Jährigen

Tödlicher Unfall: Auto auf der Flucht erfasst 82-Jährigen

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.