Unfall im Saterland

Motorradfahrer von Auto erfasst und getötet

Im Saterland (Landkreis Cloppenburg) ist ein 30 Jahre alter Motorradfahrer von einem Auto erfasst worden und gestorben. Der Autofahrer habe am Sonntagvormittag links abbiegen wollen und den entgegenkommenden 30-Jährigen in seinem Auto dabei übersehen, teilte die Polizei mit. 

Saterland - Auto und Motorrad stießen frontal zusammen, der Motorradfahrer wurde in einen Straßengraben geschleudert und starb dort. Der 35 Jahre alte Autofahrer und sein Sohn, der mit ihm im Auto saß, wurden schwer verletzt, waren aber nicht in Lebensgefahr. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus.

Am Dienstagabend sind außerdem in einem Gartenteich im niedersächsischen Baddeckenstedt bei Hannover zwei leblose Jungen entdeckt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Meistgelesene Artikel

Brand am Flughafen: 73 Fahrzeuge müssen im Parkhaus bleiben

Brand am Flughafen: 73 Fahrzeuge müssen im Parkhaus bleiben

Konzert-Hammer 2020: Die Toten Hosen live auf dem Stoppelmarkt-Gelände in Vechta

Konzert-Hammer 2020: Die Toten Hosen live auf dem Stoppelmarkt-Gelände in Vechta

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

Polizei-Razzia in Bordell: Beamte befreien Zwangsprostituierte aus Versteck

Polizei-Razzia in Bordell: Beamte befreien Zwangsprostituierte aus Versteck

Kommentare