Verursacher flüchtet

Gegenverkehr auf der eigenen Fahrbahn: 22-Jähriger kracht gegen Baum

Rhauderfehn - Ein 22-Jähriger ist mit seinem Wagen in Rhauderfehn (Landkreis Leer) gegen einen Baum gekracht und schwer verletzt worden.

Der 22-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. In der Nacht zum Samstag bestand zunächst Lebensgefahr. Am frühen Morgen stabilisierte sich der Zustand des 22-Jährigen laut Polizei jedoch.

Der junge Autofahrer wollte am Freitagnachmittag einem Geländewagen ausweichen, der ihm auf seiner Fahrbahn entgegenkam, wie die Polizei mitteilte. Demnach fuhr der Unfallverursacher mit seinem weißen Geländewagen einfach weiter. Am frühen Samstagmorgen war er noch flüchtig. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

Eltern eines getöteten Babys angegriffen und als „Kindermörder“ beschimpft

Eltern eines getöteten Babys angegriffen und als „Kindermörder“ beschimpft

Angebliche Hundeattacke: Misshandelter Säugling stirbt an seinen Verletzungen

Angebliche Hundeattacke: Misshandelter Säugling stirbt an seinen Verletzungen

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Kommentare