Verursacher flüchtet

Gegenverkehr auf der eigenen Fahrbahn: 22-Jähriger kracht gegen Baum

Rhauderfehn - Ein 22-Jähriger ist mit seinem Wagen in Rhauderfehn (Landkreis Leer) gegen einen Baum gekracht und schwer verletzt worden.

Der 22-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. In der Nacht zum Samstag bestand zunächst Lebensgefahr. Am frühen Morgen stabilisierte sich der Zustand des 22-Jährigen laut Polizei jedoch.

Der junge Autofahrer wollte am Freitagnachmittag einem Geländewagen ausweichen, der ihm auf seiner Fahrbahn entgegenkam, wie die Polizei mitteilte. Demnach fuhr der Unfallverursacher mit seinem weißen Geländewagen einfach weiter. Am frühen Samstagmorgen war er noch flüchtig. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

Meistgelesene Artikel

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

Mann prahlt auf Party mit Pistole - Gäste flüchten, SEK rückt an

Mann prahlt auf Party mit Pistole - Gäste flüchten, SEK rückt an

Kommentare