Verursacher flüchtet

Gegenverkehr auf der eigenen Fahrbahn: 22-Jähriger kracht gegen Baum

Rhauderfehn - Ein 22-Jähriger ist mit seinem Wagen in Rhauderfehn (Landkreis Leer) gegen einen Baum gekracht und schwer verletzt worden.

Der 22-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. In der Nacht zum Samstag bestand zunächst Lebensgefahr. Am frühen Morgen stabilisierte sich der Zustand des 22-Jährigen laut Polizei jedoch.

Der junge Autofahrer wollte am Freitagnachmittag einem Geländewagen ausweichen, der ihm auf seiner Fahrbahn entgegenkam, wie die Polizei mitteilte. Demnach fuhr der Unfallverursacher mit seinem weißen Geländewagen einfach weiter. Am frühen Samstagmorgen war er noch flüchtig. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Meistgelesene Artikel

Schnee und Frost: Der Winter kommt nach Niedersachsen

Schnee und Frost: Der Winter kommt nach Niedersachsen

Vor Insel Borkum: Zwei Schiffe krachen in der Nordsee ineinander

Vor Insel Borkum: Zwei Schiffe krachen in der Nordsee ineinander

Neue Sitze und WLAN: Metronom-Doppelstockzüge werden modernisiert

Neue Sitze und WLAN: Metronom-Doppelstockzüge werden modernisiert

Tierschutzverstöße: Weiterer Schlachtbetrieb gerät in Kritik

Tierschutzverstöße: Weiterer Schlachtbetrieb gerät in Kritik

Kommentare