Verursacher flüchtet

Gegenverkehr auf der eigenen Fahrbahn: 22-Jähriger kracht gegen Baum

Rhauderfehn - Ein 22-Jähriger ist mit seinem Wagen in Rhauderfehn (Landkreis Leer) gegen einen Baum gekracht und schwer verletzt worden.

Der 22-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. In der Nacht zum Samstag bestand zunächst Lebensgefahr. Am frühen Morgen stabilisierte sich der Zustand des 22-Jährigen laut Polizei jedoch.

Der junge Autofahrer wollte am Freitagnachmittag einem Geländewagen ausweichen, der ihm auf seiner Fahrbahn entgegenkam, wie die Polizei mitteilte. Demnach fuhr der Unfallverursacher mit seinem weißen Geländewagen einfach weiter. Am frühen Samstagmorgen war er noch flüchtig. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neue „Miss Germany“ kommt aus Stuttgart - die besten Bilder von der Wahl

Neue „Miss Germany“ kommt aus Stuttgart - die besten Bilder von der Wahl

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

Meistgelesene Artikel

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Polizei fasst gefürchteten "roten Raser"

Polizei fasst gefürchteten "roten Raser"

Gleise nach Güterzug-Kollision in Cuxhaven wieder frei

Gleise nach Güterzug-Kollision in Cuxhaven wieder frei

Kommentare