Frontaler Zusammenstoß in Papenburg

Tödlicher Unfall: Autofahrer gerät in Gegenverkehr

Papenburg - Ein 76-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch auf die Gegenfahrbahn geraten und nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Auto tödlich verletzt worden. Die Beifahrerin schwebt in Lebensgefahr.

Ein Autofahrer ist am Mittwoch in Papenburg tödlich verletzt worden, als er mit seinem Wagen mit einem anderen Fahrzeug frontal zusammenstieß. Wie die Polizei mitteilte, kam der 76 Jahre alte Mann aus Meppen auf einer Bundesstraße in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Er selbst wurde tot aus dem Auto geborgen. Seine Beifahrerin wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik ins niederländische Groningen gebracht. Sie schwebte in Lebensgefahr. Die 47 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Autos wurde schwer verletzt in ein Meppener Krankenhaus gebracht. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Kommentare