Unfall mit neun Fahrzeugen auf der A1

+
Unfall mit neun Fahrzeugen auf der A1 bei Hollenstedt am Freitagnachmittag

Hollenstedt - Neun unfallbeteiligte Fahrzeuge zählten Beamte der Autobahnpolizei Sittensen nach einem Verkehrsunfall, der sich Freitagnachmittag auf der A1 zwischen der Rastanlage Hollenstedt und der Anschlussstelle Hollenstedt ereignet hat.

Ausgangspunkt war eine Karambolage zwischen einem Mazda und einem Ford Ka. Der Mazda, gelenkt von einem 38-jährigen Fahrer aus Glinde, war gegen 17.15 Uhr aus bislang unbekannter Ursache auf dem rechten Fahrstreifen der dreispurigen Autobahn auf einen Ford Ka aus dem Landkreis Vechta aufgefahren. Darin saßen zwei 22- und 25-jährige Frauen.

Der Ford überschlug sich und kam auf der rechten Fahrspur zum Stehen. Beide Insassinen wurden leicht verletzt. Der Mazda schleuderte nach links auf die Überfahrstreifen und wurde dort frontal vom Audi A 6 eines 28-jährigen Fahrers aus Mannheim-Neckarau erfasst. Auch hier erlitten beide Insassen schwere und leichte Verletzungen.

Nachfolgende Autos wurden bei Ausweichmanövern oder beim Überfahren von Trümmern beschädigt. Die Autobahn 1 musste für rund sieben Stunden voll gesperrt werde. Dabei galt es zunächst die beschädigten Fahrzeuge zu bergen. Anschließend musste die gesamte Fahrbahn von einer Spezialfirma gereinigt werden, da Betriebs- und Kraftstoffe an der insgesamt 190 Meter langen Unfallstelle ausgelaufen waren.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf über 50.000 Euro. Mögliche Zeugen des Unfallgeschehens melden sich bitte unter der Rufnummer 04282-594140 bei der Autobahnpolizei in Sittensen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Alena Gerber auf Ibiza: Fotos ihres September-Trips

Alena Gerber auf Ibiza: Fotos ihres September-Trips

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?

Meistgelesene Artikel

Ein Ausflug mit dramatischen Folgen: Ponys büxen aus und rennen auf Landstraße

Ein Ausflug mit dramatischen Folgen: Ponys büxen aus und rennen auf Landstraße

Funkkontakt zu Airbus A330 bricht ab - dann knallt es laut

Funkkontakt zu Airbus A330 bricht ab - dann knallt es laut

Kostenloser Nahverkehr: Region Hannover will zum Autoverzicht motivieren

Kostenloser Nahverkehr: Region Hannover will zum Autoverzicht motivieren

Britisches Bomberwrack und menschliche Überreste bei Vechta gefunden

Britisches Bomberwrack und menschliche Überreste bei Vechta gefunden

Kommentare