Kollision mit Folgeunfall

Fünf Personen wegen Unachtsamkeit an Kreuzung verletzt

Lingen - Eine unachtsame Autofahrerin hat gleich vier weitere Menschen in einen Unfall verwickelt und dabei verletzt.

Die 56-Jährige ignorierte am Sonntagnachmittag an einer Kreuzung in Lingen die Vorfahrt eines Autos und stieß mit diesem zusammen, teilte die Polizei am Montag mit. Darauf verlor der 38-jährige Fahrer dieses Wagens die Kontrolle, geriet ins Schleudern und prallte am Fahrbahnrand mit einer Fußgängerin zusammen.

Die 60-jährige Fußgängerin erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Autofahrer und die beiden Töchter des Mannes wurden auch verletzt, eine Tochter schwer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Fotostrecke: Tim Wiese in der DeichStube

Fotostrecke: Tim Wiese in der DeichStube

Mailänder Modewoche: Gucci ist im Posthumanismus

Mailänder Modewoche: Gucci ist im Posthumanismus

Deutschland schafft Eishockey-Wunder - Gold durch Jamanka

Deutschland schafft Eishockey-Wunder - Gold durch Jamanka

Meistgelesene Artikel

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Wer wird Miss Germany 2018?

Wer wird Miss Germany 2018?

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Westfalenbahn: Null Toleranz nach brutalem Angriff auf Zugbegleiterin

Westfalenbahn: Null Toleranz nach brutalem Angriff auf Zugbegleiterin

Kommentare