Unfall auf der K8 in Lilienthal

20-Jähriger im Auto eingeklemmt und schwer verletzt

+
Am Montag ist ein BMW-Fahrer gegen einen Straßenbaum an der Straße Niederende (K8) geprallt.

Lilienthal - Ein 20-jähriger Autofahrer ist am Montag von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er wurde in seinem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt.

Der junge Mann war gegen 15.30 Uhr auf der Straße Niederende (K8) Richtung Osterholz-Scharmbeck unterwegs, teilt die Polizei mit. Aus ungeklärter Ursache kam der Wagen nach einer leichten Rechtskurve nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der 20-Jährige wurde in dem stark beschädigten Auto eingeklemmt und wurde von Einsatzkräften der Feuerwehr befreit. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. 

Sein Beifahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden am Auto beträgt geschätzte 5.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten musste die K8 für knapp anderthalb Stunden voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion über Unglücksbrücke in Genua hält an

Diskussion über Unglücksbrücke in Genua hält an

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Meistgelesene Artikel

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

Kommentare