Im Landkreis Celle

Zug rammt Auto: Zwei Verletzte

Offensen - Bei der Kollision eines Regionalzuges mit einem Auto sind im Landkreis Northeim zwei Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte eine 76-jährige Autofahrerin am Montagnachmittag in Offensen das Rotlicht eines unbeschrankten Bahnüberganges missachtet. Eine Regionalbahn, die kurz zuvor im Bahnhof der Ortschaft losgefahren war, konnte trotz geringen Tempos nicht mehr rechtzeitig bremsen und rammte das Auto. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Der 51-jährige Lokführer erlitt einen Schock. Die rund 30 Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon. Zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei keine Angaben. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Kommentare