Zwei verletzte Personen

Auto überschlägt sich: Sekundenschlaf bei Fahrer?

+
Das Auto wurde komplett zerstört.

Stellheide - Ein Sekundenschlaf ist vermutlich die Ursache eines schweren Unfalls: Ein 34-Jähriger kam mit seinem Auto von der Straße ab und überschlug sich mehrfach.

Zu dem Unfall kam es am Donnerstagmorgen auf der A1 kurz vor dem Rastplatz Stellheide. Ein 34-jähriger Mann aus Duisburg war mit seinem Auto Richtung Bremen unterwegs. Vermutlich hatte er einen Sekundenschlaf, sein Wagen geriet auf den Grünstreifen und überschlug sich mehrfach. Der Beifahrer des 34-Jährigen wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden, der Fahrer wurde leicht verletzt. Das Auto wurde bei dem Unfall komplett zerstört. 

Das könnte Sie auch interessieren

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Meistgelesene Artikel

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Kommentare