4,73 Promille

Unfall in Wolfsburg: Sturzbetrunkener Autofahrer verursacht Frontalcrash

Ein Auto trägt nach einem Frontalzusammenstoß einen Totalschaden davon
+
Volltrunken am Steuer: Autofahrer verursacht Frontalzusammenstoß. (Symbolbild)

Ein 50-Jähriger mit deutlich überhöhtem Alkoholwert verursachte in Wolfsburg einen Frontalzusammenstoß, bei dem beide Fahrer mit dem Schrecken davonkamen.

Wolfsburg – Sternhagelvoll! Ein 50-jähriger Mann hat am Sonntagabend, 12. Juli 2021, einen Autounfall in Wolfsburg verursacht. Der Promillewert beim Atemalkoholtest lässt aufhorchen: 4,73 Promille, teilte die Polizei mit. In den vergangenen Tagen griff die Polizei in Niedersachsen diverse alkoholisierte Autofahrer im Straßenverkehr auf.

Im Landkreis Friesland war ein Autofahrer zu betrunken für einen Alkoholtest, während in Rotenburg ein Verdächtiger Unfallflucht beging und von der Polizei mit 2,3 Promille aufgelesen wurde.

Als „Ausreißer nach oben“, bezeichnete ein Polizeisprecher die Alkoholfahrt mit anschließendem Unfall. Nach Rückmeldungen von Experten seien solche Werte nur möglich, wenn eine Gewöhnung beim Trinken von hochprozentigem Alkohol vorherrsche.

4,73 Promille: Wolfsburger baut bei Alkoholfahrt Unfall – 50-Jähriger verursacht Frontalzusammenstoß

Der 50-jährige Unfallverursacher war im Ortsteil Fallersleben mit seinem Wagen in die Fahrbahnmitte abgewichen und stieß dort mit einem entgegenkommenden Auto eines 56 Jahre alten Fahrers zusammen.

Glück im Unglück hatten beide. Sie blieben unverletzt. Die Polizei schätzte den Schaden auf rund 60.000 Euro. Medizinisches Personal entnahm dem 50-jährigen Volltrunkenen im Wolfsburger Klinikum eine Blutprobe und der Führerschein wurde von der Polizei einbehalten. Über weitere Ermittlungen gaben die Beamten zunächst keine Auskunft. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

Pferde-Einschläferung bei Olympia: Abschaffung von Dressurreiten gefordert

Pferde-Einschläferung bei Olympia: Abschaffung von Dressurreiten gefordert

Pferde-Einschläferung bei Olympia: Abschaffung von Dressurreiten gefordert
Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung

Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung

Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung
Diese Stadt hat die höchste Corona-Inzidenz in Niedersachsen

Diese Stadt hat die höchste Corona-Inzidenz in Niedersachsen

Diese Stadt hat die höchste Corona-Inzidenz in Niedersachsen
Drama in Dassel: Sohn tritt seine Mutter – 56-Jährige stirbt

Drama in Dassel: Sohn tritt seine Mutter – 56-Jährige stirbt

Drama in Dassel: Sohn tritt seine Mutter – 56-Jährige stirbt

Kommentare