Stundenlange Sperrung

B443: Lieferwagen-Fahrer stirbt bei Frontalcrash

+
Bei dem Unfall auf der B443 ist am Dienstag der Fahrer eines Lieferwagens gestorben.

Laatzen - Beim Frontalzusammenstoß mit einem Lastzug ist der Fahrer eines Lieferwagens auf der Bundesstraße 443 in Laatzen bei Hannover ums Leben gekommen.

Aus noch unbekannter Ursache sei der 52-Jährige am Dienstag mit seinem Lieferwagen auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in den Lastwagen geprallt, teilte die Polizei mit. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der mit Containern beladene Auflieger des Lkw auf die Straße und das Zugfahrzeug drehte sich um die eigene Achse. 

Der 30 Jahre alte Lkw-Fahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Zwei weitere Wagen wurden durch umherfliegende Wrackteile beschädigt. Der Gesamtschaden liegt bei 300.000 Euro. Während der stundenlangen Bergungsarbeiten kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kinder nach Stunden aus Erdbebentrümmern auf Ischia gerettet

Kinder nach Stunden aus Erdbebentrümmern auf Ischia gerettet

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet

Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet

Meistgelesene Artikel

Zwei Tote bei Zusammenstoß von Motorrad und Auto

Zwei Tote bei Zusammenstoß von Motorrad und Auto

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare