Bei Braunschweig

Unfall auf der A36: Acht beteiligte Autos und fünf Verletzte

Die Leuchtschrift „Unfall“ ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen.
+
Fünf Verletzte bei einem Unfall auf der A36 bei Braunschweig. (Symbolbild)

Am 26. Dezember kommt es auf der A36 bei Braunschweig zu einem Unfall. Acht Autos sind involviert, fünf Personen werden verletzt. Unfallursache ist noch unklar.

Braunschweig – Am zweiten Weihnachtstag gegen 14:08 Uhr ereignet sich auf der Autobahn 36 bei Braunschweig ein Unfall. Insgesamt sind acht Autos in den Zusammenprall involviert, fünf Personen werden dabei verletzt. Die Autobahn ist laut Angaben der Feuerwehr während des Rettungseinsatzes in Richtung Braunschweig gesperrt.

Unfall auf der A36: Acht Autos involviert, fünf Verletzte

Der Unfall ereignete sich am frühen Nachmittag zwischen der Anschlussstelle Braunschweig-Melverode und dem Autobahnkreuz Braunschweig Süd in Niedersachsen, berichtet die Deutsche Presse-Agentur. Acht Autos waren beteiligt und fünf Personen wurden im Zuge des Unfalls verletzt. Diese wurden mit Rettungswagen in angrenzende Krankenhäuser gebracht, teilte die Feuerwehr am Sonntagabend mit.

A36 musste im Zuge des Unfalls in Richtung Braunschweig gesperrt werden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Nachrichten aus Niedersachsen, Deutschland und der Welt stets auf dem Laufenden.

Die Autobahn musste während des Rettungseinsatzes gesperrt werden. Die Unfallursache ist noch nicht ersichtlich und wird nun laut Feuerwehr von der Polizei ermittelt. Auch am ersten Weihnachtsfeiertag kam es in Oldenburg bereits zu einem Unfall: Ein Geisterfahrer rammte ein Polizeiauto und verletzte dabei einen Beamten. Am selben Tag ereignete sich in Cloppenburg ebenfalls ein verheerender Unfall, der für einen 22-Jährigen tödlich endete. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Meistgelesene Artikel

Niedersachsen: Johnson & Johnson-Geimpfte brauchen Dritt-Impfung für Booster-Status

Niedersachsen: Johnson & Johnson-Geimpfte brauchen Dritt-Impfung für Booster-Status

Niedersachsen: Johnson & Johnson-Geimpfte brauchen Dritt-Impfung für Booster-Status
Volle Stärke: Wetterdienst gibt Sturm-Warnung für den Norden raus

Volle Stärke: Wetterdienst gibt Sturm-Warnung für den Norden raus

Volle Stärke: Wetterdienst gibt Sturm-Warnung für den Norden raus
Corona-Impfstoffe: Nebenwirkungen von AstraZeneca, Biontech, Moderna und Co.

Corona-Impfstoffe: Nebenwirkungen von AstraZeneca, Biontech, Moderna und Co.

Corona-Impfstoffe: Nebenwirkungen von AstraZeneca, Biontech, Moderna und Co.
Strompreis 2022: So kommt man aus der teuren Grundversorgung raus

Strompreis 2022: So kommt man aus der teuren Grundversorgung raus

Strompreis 2022: So kommt man aus der teuren Grundversorgung raus

Kommentare