Unbekannter durchschießt Außenwand eines Wohnhauses

Volksen - Ein ungewöhnlicher Anschlag beschäftigt die Polizei im Landkreis Northeim. Mit einer großkalibrigen Waffe hat ein Unbekannter in Volksen die Außenwand eines Einfamilienhauses durchschossen.

Das Geschoss prallte im Inneren des Gebäudes gegen eine weitere Wand und blieb schließlich auf einem Sofa liegen, teilte die Polizei in Einbeck am Montag mit. Zum Glück seien Menschen nicht in Gefahr gewesen, berichtete ein Sprecher. Die Bewohner waren nicht zuhause, als ihr Heim am Wochenende beschossen wurde. Dass der Schuss von einem Jäger versehentlich abgefeuert wurde, schließen die Beamten aus. Die Ermittlungen dauern an.

dpa

Rubriklistenbild: © Verwendung weltweit, usage worldwide

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare