Von Brücke über Autobahn

Böllerwürfe zwingen Autofahrer zu Vollbremsung

Rhede - Von einer Brücke im Emsland haben leichtsinnige Menschen Silvesterböller auf eine Autobahn geworfen und damit einen Mann zu einer gefährlichen Vollbremsung gezwungen.

Wie die Polizei in Lingen am Freitag mitteilte, gelang es dem betroffenen 41-jährigen Autofahrer aus Meppen aber, trotz regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen zu behalten. Auch ein zweiter Autofahrer musste bremsen. 

Die Böller waren in der Nacht von einer Fußgängerbrücke in der Gemeinde Rhede auf die A31 geworfen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Meistgelesene Artikel

Feuer in Einfamilienhaus: Vater tot, Familie weiter in Lebensgefahr

Feuer in Einfamilienhaus: Vater tot, Familie weiter in Lebensgefahr

1989 verschwundene Birgit Meier vermutlich erschossen

1989 verschwundene Birgit Meier vermutlich erschossen

Sturm „Friederike" wütet und hinterlässt im Norden Chaos

Sturm „Friederike" wütet und hinterlässt im Norden Chaos

Sturmtief Friederike: Autobahnen und Gleise wieder frei

Sturmtief Friederike: Autobahnen und Gleise wieder frei

Kommentare