Attacke in Osterholz-Scharmbeck

Unbekannter sticht 16-Jährigem unvermittelt in den Bauch

Osterholz-Schambeck - Ein Unbekannter hat am Mittwochabend in Osterholz-Scharmbeck einem 16-Jährigen mit einem spitzen Gegenstand in den Bauch gestochen. 

Wie die Polizei berichtet, war der Jugendliche gegen 20.15 Uhr auf der Straße „Am Bahndamm“ unterwegs. Dort stieß ihm ein entgegenkommender junger Mann unvermittelt einen unbekannten spitzen Gegenstand in den Bauch.

Anschließend flüchtete der Täter, der in Begleitung eines weiteren Mannes war, zu Fuß in Richtung Bremer Straße. Das Opfer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Da die Stichverletzung nicht tief war, bestand keine Lebensgefahr.

Polizei bittet um Hinweise

Von den beiden Unbekannten liegen nur vage Beschreibungen vor. Sie sollen zwischen 18 und 19 Jahre alt sowie etwa 1,75 Meter groß sein und einen hellen Hautteint haben. Beide trugen dunkle Bekleidung und Kapuzen über die Köpfe. Einer der beiden jungen Männer trug eine Jacke mit der Aufschrift „Lonsdale". 

Die Polizei Osterholz fahndete mit mehreren Streifenwagen nach den Tätern. Bislang ohne Erfolg. Zeugen, die am Mittwochabend Am Bahndamm und Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf eine verdächtige Gruppe junger Männer geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 04791/3070 bei der Polizei zu melden.


Rubriklistenbild: © Symbo lbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Buntes Dorffest gegen rechtsnationales AfD-Treffen

Buntes Dorffest gegen rechtsnationales AfD-Treffen

Hurricane: Die Stimmung auf dem Infield am Samstag

Hurricane: Die Stimmung auf dem Infield am Samstag

Hurricane: Die Acts am Samstag

Hurricane: Die Acts am Samstag

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.