Ohrenbetäubender Knall

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Neuenkirchen-Vörden

Neuenkirchen-Vörden - Drei Unbekannte haben einen Geldautomaten in Neuenkirchen-Vörden gesprengt. Das Behältnis mit dem Geld sei dabei jedoch nicht aufgegangen, sagte ein Sprecher der Polizei in Vechta.

Die Täter flohen deshalb ohne Beute. Sie hatten ein Gas-Gemisch in dem Automaten explodieren lassen, der in einem Vorraum der Sparkasse stand. Der ohrenbetäubende Knall hatte am frühen Sonntagmorgen Anwohner aufgeschreckt. Diese sahen, wie die drei Täter die Bank verließen und mit einem Wagen Richtung Autobahn davonfuhren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kreis-Melkwettbewerb auf dem Hof Wichern

Kreis-Melkwettbewerb auf dem Hof Wichern

Auf diese Autos können Sie sich 2019 freuen

Auf diese Autos können Sie sich 2019 freuen

Drei Frauen in Nürnberg niedergestochen

Drei Frauen in Nürnberg niedergestochen

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums im Verdener Dom

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums im Verdener Dom

Meistgelesene Artikel

„Krankes System“: Schlachthof-Arbeiter an Tuberkulose gestorben

„Krankes System“: Schlachthof-Arbeiter an Tuberkulose gestorben

Ex-Lehrerin muss wegen Rezept-Fälschung im großen Stil in Haft

Ex-Lehrerin muss wegen Rezept-Fälschung im großen Stil in Haft

Aufgebrachte Wildschweine machen Kleinstadt unsicher

Aufgebrachte Wildschweine machen Kleinstadt unsicher

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Kommentare