Ohrenbetäubender Knall

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Neuenkirchen-Vörden

Neuenkirchen-Vörden - Drei Unbekannte haben einen Geldautomaten in Neuenkirchen-Vörden gesprengt. Das Behältnis mit dem Geld sei dabei jedoch nicht aufgegangen, sagte ein Sprecher der Polizei in Vechta.

Die Täter flohen deshalb ohne Beute. Sie hatten ein Gas-Gemisch in dem Automaten explodieren lassen, der in einem Vorraum der Sparkasse stand. Der ohrenbetäubende Knall hatte am frühen Sonntagmorgen Anwohner aufgeschreckt. Diese sahen, wie die drei Täter die Bank verließen und mit einem Wagen Richtung Autobahn davonfuhren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Meistgelesene Artikel

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Kommentare