Ohrenbetäubender Knall

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Neuenkirchen-Vörden

Neuenkirchen-Vörden - Drei Unbekannte haben einen Geldautomaten in Neuenkirchen-Vörden gesprengt. Das Behältnis mit dem Geld sei dabei jedoch nicht aufgegangen, sagte ein Sprecher der Polizei in Vechta.

Die Täter flohen deshalb ohne Beute. Sie hatten ein Gas-Gemisch in dem Automaten explodieren lassen, der in einem Vorraum der Sparkasse stand. Der ohrenbetäubende Knall hatte am frühen Sonntagmorgen Anwohner aufgeschreckt. Diese sahen, wie die drei Täter die Bank verließen und mit einem Wagen Richtung Autobahn davonfuhren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder vom Moorbrand in Meppen

Bilder vom Moorbrand in Meppen

Diese Lost Places in Deutschland sind ein Spektakel - und verboten

Diese Lost Places in Deutschland sind ein Spektakel - und verboten

Enttäuschung bei Schalke nach 1:1 gegen Porto

Enttäuschung bei Schalke nach 1:1 gegen Porto

Süd- und Nordkorea setzen Gipfeltreffen fort

Süd- und Nordkorea setzen Gipfeltreffen fort

Meistgelesene Artikel

Moorbrand in Meppen: Rauch zieht bis nach Bremen und Verden

Moorbrand in Meppen: Rauch zieht bis nach Bremen und Verden

Pornoseite greift offenbar Daten von Neugeborenen aus Lingen ab

Pornoseite greift offenbar Daten von Neugeborenen aus Lingen ab

Moorbrand bei Meppen wütet seit zwei Wochen

Moorbrand bei Meppen wütet seit zwei Wochen

Hannover plant WC-Bau mit Vortragsraum für 1,3 Millionen Euro

Hannover plant WC-Bau mit Vortragsraum für 1,3 Millionen Euro

Kommentare