Polizei ermittelt

Unbekannte stecken Café in Hameln in Brand

Hameln - Zwei Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag ein Feuer in einem Café in der Hamelner Altstadt gelegt. Es konnte schnell gelöscht werden und es gab keine Verletzten, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag sagte.

Ein Anwohner hatte den Brand gemeldet und beobachtet, wie zwei Personen in Richtung Weserpromenade geflohen seien. Dabei handelte es sich vermutlich um die Brandstifter, wie es weiter hieß. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war am Samstagmorgen noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach den Tätern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Meistgelesene Artikel

Lebensgefährlicher Abschleppversuch auf der A2

Lebensgefährlicher Abschleppversuch auf der A2

Radfahrer stirbt nach Unfall mit Lastwagen

Radfahrer stirbt nach Unfall mit Lastwagen

Das Ringen um die Friesenbrücke geht weiter

Das Ringen um die Friesenbrücke geht weiter

Vollsperrung auf A 391 Richtung Norden

Vollsperrung auf A 391 Richtung Norden

Kommentare