Polizei ermittelt

Unbekannte stecken Café in Hameln in Brand

Hameln - Zwei Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag ein Feuer in einem Café in der Hamelner Altstadt gelegt. Es konnte schnell gelöscht werden und es gab keine Verletzten, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag sagte.

Ein Anwohner hatte den Brand gemeldet und beobachtet, wie zwei Personen in Richtung Weserpromenade geflohen seien. Dabei handelte es sich vermutlich um die Brandstifter, wie es weiter hieß. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war am Samstagmorgen noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach den Tätern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Einfamilienhaus in Sudweyhe brennt

Einfamilienhaus in Sudweyhe brennt

Terror in Istanbul: 38 Todesopfer - Erdogan kündigt Vergeltung an

Terror in Istanbul: 38 Todesopfer - Erdogan kündigt Vergeltung an

Weihnachtsmarkt in Wetschen

Weihnachtsmarkt in Wetschen

Lemförder Lichterzauber

Lemförder Lichterzauber

Meistgelesene Artikel

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

Feuerwehrleute bedroht: SEK überwältigt 84-Jährigen

Feuerwehrleute bedroht: SEK überwältigt 84-Jährigen

Feuer auf Braunschweiger Weihnachtsmarkt

Feuer auf Braunschweiger Weihnachtsmarkt

Kommentare