6.000 Euro gespendet

Umschläge mit Geld in Kita-Briefkasten gefunden

Hildesheim - Eine Kita in Hildesheim freut sich über einen unverhofften Geldsegen. Ein Unbekannter hat zwei Umschläge mit 500-Euro-Scheinen in den Briefkasten der Einrichtung gesteckt und auf diese Weise 6.000 Euro gespendet.

Der Stadtrat habe festgelegt, dass die Kindertagesstätte das Geld behalten darf, sagte ein Sprecher am Mittwoch nach einem entsprechenden Bericht der "Hildesheimer Allgemeinen Zeitung". Der Stadtrat muss bei Zuwendungen ab einer Höhe von 2.000 Euro entscheiden, ob städtische Einrichtungen den Betrag annehmen dürfen. In diesem Fall habe es keine Bedenken gegeben, sagte der Sprecher. In der Kita überlege man jetzt, was von dem Spendengeld gekauft werden soll. Favorisiert werde ein großer Bus aus Kunststoff.

dpa

Rubriklistenbild: © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Meistgelesene Artikel

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Eine Badesee-Toilette mit fünf Stufen löst in Hildesheim Debatten aus

Eine Badesee-Toilette mit fünf Stufen löst in Hildesheim Debatten aus

Zoll beschlagnahmt 151.000 Zigaretten in Limousine nahe Friedland

Zoll beschlagnahmt 151.000 Zigaretten in Limousine nahe Friedland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.