Region Hannover

Dreijähriger von Auto erfasst

Uetze - Ein Dreijähriger ist in Uetze (Region Hannover) von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Junge hatte sich am Donnerstagnachmittag am Straßenrand von seiner Mutter losgerissen und war auf die Straße gelaufen, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte.

 Eine 18 Jahre alte Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß frontal mit dem Kind zusammen. Daraufhin wurde der Junge auf die Straße geschleudert. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus - Lebensgefahr bestand zunächst nicht.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare