Region Hannover

Dreijähriger von Auto erfasst

Uetze - Ein Dreijähriger ist in Uetze (Region Hannover) von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Junge hatte sich am Donnerstagnachmittag am Straßenrand von seiner Mutter losgerissen und war auf die Straße gelaufen, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte.

 Eine 18 Jahre alte Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß frontal mit dem Kind zusammen. Daraufhin wurde der Junge auf die Straße geschleudert. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus - Lebensgefahr bestand zunächst nicht.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Freizeitparks in Niedersachsen warten auf Saisonstart – ein Überblick

Freizeitparks in Niedersachsen warten auf Saisonstart – ein Überblick

Corona-Ticker: Baumärkte und Gartencenter in Niedersachsen bald wieder offen - wegen Shopping-Touristen

Corona-Ticker: Baumärkte und Gartencenter in Niedersachsen bald wieder offen - wegen Shopping-Touristen

Kommentare