B71 bei Uelzen

Auto gerät bei Glätte in Gegenverkehr - eine Tote

Uelzen - Auf schneeglatter Straße ist ein Auto in den Gegenverkehr geraten und mit einem anderen Wagen zusammengestoßen. Eine 86 Jahre alte Frau starb bei dem Unfall am Sonntagvormittag.

Wie ein Polizeisprecher sagte, war sie mit ihrem Sohn und seiner Ehefrau auf der Bundesstraße 71 bei Uelzen unterwegs. Weil die Straße wegen Schneefalls glatt war und die 58 Jahre alte Fahrerin vermutlich zu schnell, geriet der Wagen auf den Gegenfahrstreifen. Dort prallte der Wagen mit dem Auto eines 45-Jährigen zusammen. Er erlitt Rückenverletzungen und kam in ein Krankenhaus. 

Die Unfallverursacherin blieb unverletzt, ihr Ehemann auf dem Beifahrersitz wurde leicht verletzt. Seine Mutter, die auf der Rückbank gesessen hatte, starb trotz schneller Reanimationsversuche noch am Unfallort. Die Bundesstraße war nach dem Unfall zwischen Groß Ellenberg und Wellendorf für einige Stunden voll gesperrt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Syker Gourmetfestival

Syker Gourmetfestival

Weyher Ortsschildlauf

Weyher Ortsschildlauf

Meistgelesene Artikel

Auto schleudert gegen Brückenpfeiler - Drei Tote

Auto schleudert gegen Brückenpfeiler - Drei Tote

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Kommentare