Mann rettet sich selbst

Übermüdeter 33-Jähriger fährt mit dem Auto in einen Kanal

Papenburg - Ein 33 Jahre alter Mann ist mit seinem Wagen in einem Kanal in Papenburg gelandet. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Fahrer vermutlich übermüdet und kam deshalb von der Fahrbahn ab.

Der Kleinwagen versank bis zur Windschutzscheibe im Wasser. Der 33-Jährige konnte sich eigenständig befreien und blieb unverletzt. Ein Spezialkran holte das Auto, an dem Totalschaden entstand, aus dem Wasser.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

Lastwagen stürzt bei Oldenburg von Autobahnbrücke

Lastwagen stürzt bei Oldenburg von Autobahnbrücke

Feuer in Einfamilienhaus in Niedersachsen - Vater und Kind tot

Feuer in Einfamilienhaus in Niedersachsen - Vater und Kind tot

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Kommentare