Mann rettet sich selbst

Übermüdeter 33-Jähriger fährt mit dem Auto in einen Kanal

Papenburg - Ein 33 Jahre alter Mann ist mit seinem Wagen in einem Kanal in Papenburg gelandet. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Fahrer vermutlich übermüdet und kam deshalb von der Fahrbahn ab.

Der Kleinwagen versank bis zur Windschutzscheibe im Wasser. Der 33-Jährige konnte sich eigenständig befreien und blieb unverletzt. Ein Spezialkran holte das Auto, an dem Totalschaden entstand, aus dem Wasser.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Meistgelesene Artikel

Angreifer auf Rettungskräfte hatte über zwei Promille im Blut

Angreifer auf Rettungskräfte hatte über zwei Promille im Blut

Mann soll versuchen, Kontakt mit fremden Kindern aufzunehmen

Mann soll versuchen, Kontakt mit fremden Kindern aufzunehmen

Zusätzlicher Feiertag im Norden schon 2018?

Zusätzlicher Feiertag im Norden schon 2018?

Pferd stirbt bei Kollision mit Auto

Pferd stirbt bei Kollision mit Auto

Kommentare