Bei Überholmanöver mit Waffe bedroht

Göttingen - Ein 22-Jähriger ist auf der A7 bei einem Überholmanöver bei Northeim aus dem neben ihm fahrenden Auto mit einer Waffe bedroht worden.

Der Mann habe sich reflexartig weggeduckt und eine Vollbremsung gemacht, teilte die Polizei am Montag mit.

Die Beamten stoppten später einenWagen bei Rhüden, den ein 19-Jähriger aus Hessen fuhr. Der junge Mann räumte ein, eine Schreckschusspistole auf den 22-Jährigen gerichtet zu haben. In dem Auto fand die Polizei am Sonntag Munition, ein Butterflymesser und eine Dose mit Pillen. Gegen den Fahrer wird nun ein Verfahren wegen Bedrohung, Verstoßes gegen das Waffengesetz, Gefährdung des Straßenverkehrs und möglicherweise wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Junger Mann ertrinkt im Silbersee in Langenhagen

Junger Mann ertrinkt im Silbersee in Langenhagen

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Kommentare