Polizei sucht Zeugen

Bewaffneter Täter überfällt 90-jährigen Mann

Worpswede - Ein unbekannter Täter hat am 15. Januar einen 90-jährigen Mann in Worpswede überfallen und ihn mit einer Schusswaffe bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.

Zu der Tat kam es am Dienstagabend (15. Januar), teilt die Polizei mit. Der 90-Jährige wurde in seinem Wohnhaus an der Schulstraße überfallen. Der Täter bedrohte den Senior mit einer Schusswaffe und forderte ihn zur Herausgabe seiner Scheckkarte auf. Anschließend flüchtete der Unbekannte, eine Fahndung verlief erfolglos. 

Gesucht wird ein schlanker Mann, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, zwischen 20 und 30 Jahren. Der Täter sprach deutsch und trug eine Mütze. Hinweise auf verdächtige Umstände oder Personen werden unter Telefon 04791/3070 erbeten.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Neue Corona-Regeln für Niedersachsen: Was ab Montag wieder erlaubt ist

Neue Corona-Regeln für Niedersachsen: Was ab Montag wieder erlaubt ist

Neue Corona-Regeln für Niedersachsen: Was ab Montag wieder erlaubt ist
„Meine Damen und Herren“: Zugdurchsage löst Gender-Debatte aus

„Meine Damen und Herren“: Zugdurchsage löst Gender-Debatte aus

„Meine Damen und Herren“: Zugdurchsage löst Gender-Debatte aus
Unwetterwarnung: Heftige Hagel-Gewitter wüten am Sonntag in Niedersachsen und Bremen

Unwetterwarnung: Heftige Hagel-Gewitter wüten am Sonntag in Niedersachsen und Bremen

Unwetterwarnung: Heftige Hagel-Gewitter wüten am Sonntag in Niedersachsen und Bremen
Gastronomie in Niedersachsen: Neue Lockerungen seit Montag

Gastronomie in Niedersachsen: Neue Lockerungen seit Montag

Gastronomie in Niedersachsen: Neue Lockerungen seit Montag

Kommentare