Auf Parkplatz in Delmenhorst

Während der Fahrt ausgeraubt: Täter reißt Tür auf und schlägt Frau ins Gesicht

Delmenhorst - Eine 24 Jahre alte Frau ist am Samstag während einer Fahrt durch Delmenhorst geschlagen und ausgeraubt worden. Ein Mann hatte die Tür ihres Autos aufgerissen und wird nun von der Polizei mithilfe eines Zeugenaufrufs gesucht.

Die 24-Jährige aus Delmenhorst war zwischen 18.15 Uhr und 18.20 Uhr auf dem Parkplatz des Jute-Centers an der Weberstraße mit langsamer Geschwindigkeit unterwegs. Die Tat ereignete sich zwischen der Firma Wassenaar und einer Spielothek, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Laut Angaben der Beamten riss der Täter die Fahrertür des Autos auf und forderte die Herausgabe von Bargeld. Während der Tat schlug der Unbekannte der Autofahrerin ins Gesicht. Sie wurde dadurch leicht verletzt.

Der Täter erbeutete eine geringe Menge Bargeld und flüchtete in unbekannte Richtung. Zur Beschreibung des Täters ist lediglich bekannt, das er ein rundliches Gesicht hat und mit einem dunklen, langärmeligen Oberteil sowie mit Handschuhen bekleidet war.

Zeugen, die Angaben zum Täter machen können, werden von der Polizei gebeten, sich unter der Telefonnummer 04221/1559115 mit den Beamten in Delmenhorst in Verbindung zu setzen.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mit dem BMW X5 mehr Glanz für Alltag und Abenteuer

Mit dem BMW X5 mehr Glanz für Alltag und Abenteuer

Löws Mut wird nicht belohnt: DFB-Elf droht der Abstieg

Löws Mut wird nicht belohnt: DFB-Elf droht der Abstieg

Fall Chaschukdschi: Pompeos Krisentreffen in Saudi-Arabien

Fall Chaschukdschi: Pompeos Krisentreffen in Saudi-Arabien

EU will neuen Anlauf beim Brexit

EU will neuen Anlauf beim Brexit

Meistgelesene Artikel

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Bundeswehr: Moorbrand auf Militärgelände bei Meppen gelöscht

Bundeswehr: Moorbrand auf Militärgelände bei Meppen gelöscht

Kommentare