Überfahrener 17-Jähriger Thema bei "Aktenzeichen XY"

Braunschweig - Der rätselhafte Unfalltod des 17-jährigen Tom in Braunschweig wird ein Fall für die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" am kommenden Mittwoch.

Der Jugendliche war Anfang November mit nacktem Oberkörper auf der Straße unter einer Brücke gefunden worden. Ärzte stellten bei ihm schwere innere Verletzungen und einen irreparablen Schädelbruch fest. In der gleichen Nacht wurde in ein Möbelhaus in der Nähe des Unfallortes eingebrochen. Die Ermittler halten es für möglich, dass die Täter den Jungen überfahren und versucht haben, ihn wiederzubeleben, wie "Aktenzeichen XY" am Donnerstag mitteilte.

"Aktenzeichen XY"

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Kommentare