Überfahrener 17-Jähriger Thema bei "Aktenzeichen XY"

Braunschweig - Der rätselhafte Unfalltod des 17-jährigen Tom in Braunschweig wird ein Fall für die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" am kommenden Mittwoch.

Der Jugendliche war Anfang November mit nacktem Oberkörper auf der Straße unter einer Brücke gefunden worden. Ärzte stellten bei ihm schwere innere Verletzungen und einen irreparablen Schädelbruch fest. In der gleichen Nacht wurde in ein Möbelhaus in der Nähe des Unfallortes eingebrochen. Die Ermittler halten es für möglich, dass die Täter den Jungen überfahren und versucht haben, ihn wiederzubeleben, wie "Aktenzeichen XY" am Donnerstag mitteilte.

"Aktenzeichen XY"

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Kommentare