Trockener Mai: Bauern ernten weniger Spargel

Nach der Rekordernte im Vorjahr haben die deutschen Landwirte 2015 etwas weniger Spargel gestochen. Die Statistiker führten den Ernterückgang um zwei Prozent zum Vorjahr auf die Trockenheit im Mai zurück.

Die größte Menge wurde mit 25 300 Tonnen in Niedersachsen gestochen. Im Vergleich mit den Durchschnittserträgen der letzten sechs Jahre lag die gesamtdeutsche Erntemenge mit rund 112 100 Tonnen trotzdem noch gut zehn Prozent über dem langjährigen Durchschnitt, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in einer ersten vorläufigen Schätzung in Wiesbaden mit.

Rubriklistenbild: © dpa

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Kommentare