Fünfjähriger nach Unfall außer Lebensgefahr

Bettmar - Nach einem schweren Unfall im Kreis Hildesheim ist ein fünfjähriger Junge außer Lebensgefahr. Ein Polizeisprecher in Bad Salzdetfurth sagte am Sonntag: "Es sieht ganz gut aus."

Das Kind solle demnächst auf eine normale Station verlegt werden. Der 27 Jahre alte Fahrer eines Transporters hatte am Freitag in Bettmar eine rote Ampel übersehen und das Kind auf seinem Fahrrad überfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt
Weihnachtshaus in Niedersachsen verzaubert zum 1. Advent mit 60.000 Lichtern

Weihnachtshaus in Niedersachsen verzaubert zum 1. Advent mit 60.000 Lichtern

Weihnachtshaus in Niedersachsen verzaubert zum 1. Advent mit 60.000 Lichtern
Leb wohl, E-Auto? Die Produktion ist bedroht – international

Leb wohl, E-Auto? Die Produktion ist bedroht – international

Leb wohl, E-Auto? Die Produktion ist bedroht – international
Neue Corona-Verordnung in Niedersachsen: Drastische Verschärfung beschlossen

Neue Corona-Verordnung in Niedersachsen: Drastische Verschärfung beschlossen

Neue Corona-Verordnung in Niedersachsen: Drastische Verschärfung beschlossen

Kommentare