A27 halbseitig gesperrt

Transporter brennt auf Autobahn aus

Schwanewede - Ein Kleintransporter ist auf der Autobahn 27 nahe Schwanewede (Kreis Osterholz) in Flammen aufgegangen - die Straße wurde halbseitig gesperrt.

Der mit Büchern beladene Transporter hatte während der Fahrt aus zunächst ungeklärter Ursache Feuer gefangen, wie die Autobahnpolizei und die Rettungsleitstelle mitteilten. Demnach konnte der Fahrer den Wagen noch auf den Seitenstreifen lenken und den Notruf wählen. Der Wagen brannte vollständig aus, verletzt wurde jedoch niemand. Die Autobahn wurde zunächst in Richtung Cuxhaven voll gesperrt, werde aber nach Angaben der Autobahnpolizei im Laufe des Vormittags wieder freigegeben. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Der tropische Regenwald von Tortuguero

Der tropische Regenwald von Tortuguero

So erschließen sich Ältere die digitale Welt

So erschließen sich Ältere die digitale Welt

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Meistgelesene Artikel

Tödliche Kollision auf B75: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Tödliche Kollision auf B75: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

Verdacht des versuchten Mordes an Frau: Haftbefehl gegen Ehemann

Verdacht des versuchten Mordes an Frau: Haftbefehl gegen Ehemann

Kommentare