A27 halbseitig gesperrt

Transporter brennt auf Autobahn aus

Schwanewede - Ein Kleintransporter ist auf der Autobahn 27 nahe Schwanewede (Kreis Osterholz) in Flammen aufgegangen - die Straße wurde halbseitig gesperrt.

Der mit Büchern beladene Transporter hatte während der Fahrt aus zunächst ungeklärter Ursache Feuer gefangen, wie die Autobahnpolizei und die Rettungsleitstelle mitteilten. Demnach konnte der Fahrer den Wagen noch auf den Seitenstreifen lenken und den Notruf wählen. Der Wagen brannte vollständig aus, verletzt wurde jedoch niemand. Die Autobahn wurde zunächst in Richtung Cuxhaven voll gesperrt, werde aber nach Angaben der Autobahnpolizei im Laufe des Vormittags wieder freigegeben. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Kommentare