A27 halbseitig gesperrt

Transporter brennt auf Autobahn aus

Schwanewede - Ein Kleintransporter ist auf der Autobahn 27 nahe Schwanewede (Kreis Osterholz) in Flammen aufgegangen - die Straße wurde halbseitig gesperrt.

Der mit Büchern beladene Transporter hatte während der Fahrt aus zunächst ungeklärter Ursache Feuer gefangen, wie die Autobahnpolizei und die Rettungsleitstelle mitteilten. Demnach konnte der Fahrer den Wagen noch auf den Seitenstreifen lenken und den Notruf wählen. Der Wagen brannte vollständig aus, verletzt wurde jedoch niemand. Die Autobahn wurde zunächst in Richtung Cuxhaven voll gesperrt, werde aber nach Angaben der Autobahnpolizei im Laufe des Vormittags wieder freigegeben. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare