Ein Toter bei Wohnungsbrand in Garbsen

Garbsen - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Garbsen bei Hannover ist ein Mensch ums Leben gekommen.

In einer Wohnung war in der Nacht zum Mittwoch aus zunächst ungeklärter Ursache Feuer entstanden, starker Qualm hatte nach Angaben der Feuerwehr den Rauchmelder ausgelöst. Die Einsatzkräfte mussten daraufhin die Wohnungstüre mit Gewalt öffnen und fanden dort eine Person mit schwerstenVerbrennungen. Trotz Rettungsmaßnahmen starb die Person noch vor Ort. Angaben zu Geschlecht und Alter konnte die Polizei zunächst nicht machen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Pferd fällt in vereisten Swimming Pool

Pferd fällt in vereisten Swimming Pool

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare