Toter im Lappwaldsee

Mann stirbt bei Versuch, sein Modellboot zu retten

Helmstedt - Die Identität des in einem See bei Helmstedt gefundenen Toten ist geklärt: Wie vermutet, handelt es sich um einen 51-Jährigen, der bei dem Versuch ertrank, sein gekentertes Modellboot einzuholen.

Das teilte die Polizei am Dienstag nach der Obduktion der Leiche mit. Das Modellboot des Mannes war demnach am Mittwochabend auf dem See umgekippt. Daraufhin schwamm der 51-Jährige dem Spielzeug hinterher - und ging unter. Rettungskräfte suchten zunächst vergeblich nach dem Vermissten. Am Montag fanden Mitarbeiter eines Stromversorgers dann die Leiche.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Fan-Support vor Werder vs. BVB

Fotostrecke: Fan-Support vor Werder vs. BVB

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Sportlerwahl Diepholz 2019 - die Gala in der Kreissparkasse Diepholz

Sportlerwahl Diepholz 2019 - die Gala in der Kreissparkasse Diepholz

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Gewaltbereite HSV-Fans randalieren in Hannover: Verletzte und Pyrotechnik

Gewaltbereite HSV-Fans randalieren in Hannover: Verletzte und Pyrotechnik

Kommentare