Toter im Lappwaldsee

Mann stirbt bei Versuch, sein Modellboot zu retten

Helmstedt - Die Identität des in einem See bei Helmstedt gefundenen Toten ist geklärt: Wie vermutet, handelt es sich um einen 51-Jährigen, der bei dem Versuch ertrank, sein gekentertes Modellboot einzuholen.

Das teilte die Polizei am Dienstag nach der Obduktion der Leiche mit. Das Modellboot des Mannes war demnach am Mittwochabend auf dem See umgekippt. Daraufhin schwamm der 51-Jährige dem Spielzeug hinterher - und ging unter. Rettungskräfte suchten zunächst vergeblich nach dem Vermissten. Am Montag fanden Mitarbeiter eines Stromversorgers dann die Leiche.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Die Modewelt trägt Trauer: Stardesigner Lagerfeld ist tot

Die Modewelt trägt Trauer: Stardesigner Lagerfeld ist tot

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Fotostrecke: So lief der Trainings-Start für das Spiel gegen den VfB

Fotostrecke: So lief der Trainings-Start für das Spiel gegen den VfB

Marten Lensch ist neuer Superintendent im Kirchenkreis Diepholz

Marten Lensch ist neuer Superintendent im Kirchenkreis Diepholz

Meistgelesene Artikel

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Mit Messern und Schlagstöcken: Fremde stürmen private Feier und greifen Gäste an

Mit Messern und Schlagstöcken: Fremde stürmen private Feier und greifen Gäste an

Betrunkener Tennis-Trainer: Jugendteam muss Ausflug abbrechen

Betrunkener Tennis-Trainer: Jugendteam muss Ausflug abbrechen

Kommentare