Kanufahrer entdeckte Leiche

Toter in Fluss in Haselünne entdeckt - Identität unklar

Haselünne - Nach dem Fund eines Toten in einem Fluss in Haselünne (Emsland) ist dessen Identität weiterhin unklar. Ein Kanufahrer hatte die Leiche am Dienstagabend in der Hase entdeckt, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Die Obduktion der Leiche sei bereits abgeschlossen. Die Ergebnisse lägen aber noch nicht vor. Es sei weiterhin unklar, ob es sich bei dem Toten um einen seit dem 16. August vermissten 50-Jährigen handelt. Auch zur Todesursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Zuvor hatte die „Neue Osnabrücker Zeitung“ darüber berichtet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibtische für Schulkinder finden

Schreibtische für Schulkinder finden

Tag des offenen Hofes bei Familie Holste in Martfeld

Tag des offenen Hofes bei Familie Holste in Martfeld

Erdbeermarkt in Asendorf

Erdbeermarkt in Asendorf

„Big Brass Meeting“ in Melchiorshausen

„Big Brass Meeting“ in Melchiorshausen

Meistgelesene Artikel

Leiche in Barsinghausen - Opfer vermutlich 16-Jährige

Leiche in Barsinghausen - Opfer vermutlich 16-Jährige

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.