Toter Autofahrer in Wassergraben: Polizei ermittelt

Papenburg - In einem Wassergraben im Emsland hat die Polizei einen toten Autofahrer entdeckt.

Wie der 77 Jahre alte Mann ums Leben kam, ist noch unklar. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte, war der Autofahrer in Papenburg auf einer unbefestigten Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und über eine Böschung in den Graben gestürzt. Warum es zu dem Unfall kam, stand zunächst nicht fest.

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Große Abschiedsshow für Hoeneß: "Ich habe fertig"

Große Abschiedsshow für Hoeneß: "Ich habe fertig"

Trump greift Ex-Ukraine-Botschafterin während Aussage an

Trump greift Ex-Ukraine-Botschafterin während Aussage an

Immer mehr Gegenwind für Windkraftpläne der Bundesregierung

Immer mehr Gegenwind für Windkraftpläne der Bundesregierung

Weiteres Todesopfer nach Zusammenstößen in Hongkong

Weiteres Todesopfer nach Zusammenstößen in Hongkong

Meistgelesene Artikel

Urteil: B6-Streckenradar blitzt in den ersten 24 Stunden 26-mal

Urteil: B6-Streckenradar blitzt in den ersten 24 Stunden 26-mal

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Nachtbaustelle macht Sperrung der A1 bei Osnabrück nötig

Nachtbaustelle macht Sperrung der A1 bei Osnabrück nötig

Tödlicher Unfall auf B75: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Tödlicher Unfall auf B75: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Kommentare