„Verkettung ziemlich vieler Umstände“

Tote Frau unter Auto: Polizei geht von tragischem Unfall aus

Löningen - Bei dem Fall einer tot unter ihrem Auto aufgefundenen 67-jährigen Frau in Löningen (Kreis Cloppenburg) geht die Polizei von einem tragischen Unfall aus. Die Obduktion des Leichnams und das Gutachten des Autos ließen keinen anderen Schluss zu, sagte eine Sprecherin am Freitag.

Der 72-jährige Ehemann hatte am Mittwochabend seine Frau eingeklemmt unter dem Auto entdeckt. Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen. „Es gab eine Verkettung ziemlich vieler Umstände“, sagte die Sprecherin. Die Frau sei aus dem Fahrzeug ausgestiegen, als dieses noch fuhr. Dabei sei sie zwischen Vorder- und Hinterreifen geraten, der Wagen sei weitergerollt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Meistgelesene Artikel

„Es kann jede Kommune treffen“ - Klimawandel erreicht den Nordwesten

„Es kann jede Kommune treffen“ - Klimawandel erreicht den Nordwesten

Auto schleudert gegen Brückenpfeiler - Drei Tote

Auto schleudert gegen Brückenpfeiler - Drei Tote

Fünfjähriges Mädchen durch Unfall schwer verletzt

Fünfjähriges Mädchen durch Unfall schwer verletzt

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Kommentare