13 Tonnen Süßigkeiten blockieren Autobahn 2

Wunstorf - Nach einem Auffahrunfall zweier Lastzüge haben 13 Tonnen verschütteter Süßigkeiten die Autobahn 2 von Hannover Richtung Ruhrgebiet blockiert.

Die Karambolage am Montag war ein Klassiker auf der vielbefahrenen Ost-West-Achse. Wie die Polizei mitteilte, hat der erste Lkw an einem Stauende bei Wunstorf noch stoppen können, sein Hintermann jedoch fuhr auf. Der Dieseltank des Lkw riss auf und die geladene Schokolade rutschte vom Anhänger. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Während der Bergungsarbeiten staute sich der Verkehr auf 16 Kilometer Länge. Der Schaden beträgt 100 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Ärztehaus nach Feuer vorerst nicht nutzbar

Ärztehaus nach Feuer vorerst nicht nutzbar

Kommentare