Autobahn wurde gesperrt

Lkw tötet Mann auf A1 bei Hollenstedt

Hollenstedt - Ein Mann ist auf der Autobahn 1 in Höhe der Rastanlage Hollenstedt von einem Lkw erfasst und getötet worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei lief der Mann am Mittwochabend zu Fuß auf die Fahrbahn.

Ein zweiter Lkw krachte in die Unfallstelle. Verletzt wurde dabei niemand. Wer der Tote ist, war noch unklar. Die Beamten vermuteten aber einen Zusammenhang zwischen einem Sportwagen, der zuvor auf einem Beschleunigungsstreifen auf der gegenüberliegenden Fahrbahn abgestellt wurde. Die A1 wurde in beide Richtungen voll gesperrt. Es kam zu erhebliche Behinderungen. Die Polizei hofft auf Hinweise und nimmt diese unter Telefon 04282/594140  entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare