Mann kommt mit seinem Auto von der Straße ab

Tödlicher Unfall in Osterholz-Scharmbeck

Osterholz-Scharmbeck - Ein 55-jähriger Autofahrer ist am Montagmorgen auf der L149 tödlich verunglückt. Er kam mit seinem Auto von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Der Mann war in seinem Auto gegen 10 Uhr auf der Straße Feldhorst (L 149) zwischen Buschhausen und Heilshorn unterwegs als er aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abkam. Das Auto prallte frontal gegen einen massiven Straßenbaum, der 55-Jährige wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Seine Verletzungen waren jedoch so schwer, dass er noch am Unfallort verstarb. Die L 149 war aufgrund der Bergungsarbeiten für etwa zwei Stunden voll gesperrt. Laut Polizeiangaben ist die Unfallursache bislang völlig unklar. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04791/3070 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Kommentare