Stauende übersehen

Mann stirbt bei Unfall auf der A7 bei Hann. Münden

+

Bei einem Unfall auf der A7 ist am Montag ein Mann gestorben. Er war mit seinem Transport am Ende eines Staus auf einen stehenden Lkw aufgefahren.

Hann. Münden - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 zwischen der Werratalbrücke und der Anschlussstelle Hann. Münden-Lutterberg ist ein Transporterfahrer am Montagmorgen ums Leben gekommen.

Ersten Informationen zufolge habe der Mann vermutlich das Ende eines Staus auf ansteigender Strecke in Fahrtrichtung Kassel übersehen, teilte die Polizei mit. Sein Kleintransporter stieß dabei seitlich mit einem auf dem mittleren Fahrstreifen fahrenden Sattelzug zusammen. 

Bei der Kollision wurde der Mann tödlich verletzt. Der Verkehr wurde zunächst einspurig am Unfallort vorbeigeführt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Meistgelesene Artikel

Frau geht mit Hund Gassi und stirbt - Todesursache noch völlig unklar

Frau geht mit Hund Gassi und stirbt - Todesursache noch völlig unklar

Großeinsatz an der A28:  Verdacht auf Gefahrgut nach Atembeschwerden

Großeinsatz an der A28:  Verdacht auf Gefahrgut nach Atembeschwerden

Baby-Boom im Zoo Hannover: Eisbär-Jungtier macht erste Schritte

Baby-Boom im Zoo Hannover: Eisbär-Jungtier macht erste Schritte

Betrunkener jagt Frau durch den Zug – weil sie sein Ticket sehen wollte

Betrunkener jagt Frau durch den Zug – weil sie sein Ticket sehen wollte

Kommentare