Schwerer Unfall im Kreis Celle

Tödlicher Unfall: Auto erfasst Fußgänger

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.
+
Ein Fußgänger ist bei einem schweren Verkehrsunfall bei Celle getötet worden.

Ein Fußgänger ist bei einem schweren Verkehrsunfall bei Celle getötet worden. Er kam plötzlich aus einem Maisfeld hervor.

Hambühren – Bei einem schwerem Verkehrsunfall in Hambühren (Kreis Celle) ist ein Fußgänger von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Gemeinde Hambühren
LandkreisCelle
BürgermeisterCarsten Kranz (parteilos)
Postleitzahl29313

Ein 20 Jahre alter Autofahrer war am frühen Sonntagmorgen laut Polizei auf der Straße zwischen den Hambührener Ortsteilen Oldau und Övelgönne unterwegs, als der Fußgänger plötzlich aus einem Maisfeld heraus auf die Straße trat.

Schwerer Unfall im Kreis Celle: Autofahrer kann nicht mehr ausweichen

Der Autofahrer habe nach eigenen Angaben nicht mehr ausweichen könnten. Der Fußgänger sei so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle gestorben sei. Weitere Angaben zum Unfallopfer wurden zunächst nicht gemacht. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Mit Material der dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Baumärkte, Corona-Testpflicht, Kinderbonus: Das ändert sich im August

Baumärkte, Corona-Testpflicht, Kinderbonus: Das ändert sich im August

Baumärkte, Corona-Testpflicht, Kinderbonus: Das ändert sich im August
Alle Corona-Regeln missachtet – Polizei schließt Lokal in Bremen

Alle Corona-Regeln missachtet – Polizei schließt Lokal in Bremen

Alle Corona-Regeln missachtet – Polizei schließt Lokal in Bremen
Horrorunfall ohne Führerschein verursacht

Horrorunfall ohne Führerschein verursacht

Horrorunfall ohne Führerschein verursacht
Wolf verfolgt Frau durch den Wald: „Braucht man kein zweites Mal“

Wolf verfolgt Frau durch den Wald: „Braucht man kein zweites Mal“

Wolf verfolgt Frau durch den Wald: „Braucht man kein zweites Mal“

Kommentare