In Papenburg

Tödlicher Betriebsunfall auf der Meyer Werft

Papenburg - Bei einem Arbeitsunfall auf der Papenburger Meyer Werft ist ein Arbeiter ums Leben gekommen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, stürzte bereits am Montagabend gegen 22 Uhr ein 51 Jahre alter Mann bei Lackierarbeiten in einer Schiffsbauhalle am Rand des Baudocks etwa zwölf Meter in die Tiefe. Er starb noch an der Unfallstelle.

Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht, hieß es. Polizei und Gewerbeaufsicht ermitteln in dem Fall.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Meistgelesene Artikel

Bremen: 15-Jähriger ertrunken – Hunderte Schaulustige behindern Rettungseinsatz

Bremen: 15-Jähriger ertrunken – Hunderte Schaulustige behindern Rettungseinsatz

Bremen: 15-Jähriger ertrunken – Hunderte Schaulustige behindern Rettungseinsatz
Corona-Inzidenz unter 10: Niedersachsen plant weitere Lockerungen

Corona-Inzidenz unter 10: Niedersachsen plant weitere Lockerungen

Corona-Inzidenz unter 10: Niedersachsen plant weitere Lockerungen
Neue Corona-Verordnung: So will Niedersachsen die Maskenpflicht lockern

Neue Corona-Verordnung: So will Niedersachsen die Maskenpflicht lockern

Neue Corona-Verordnung: So will Niedersachsen die Maskenpflicht lockern
Skurrile Gender-Forderung bei den Tagesthemen: Gendern mit „ens“ am Ende

Skurrile Gender-Forderung bei den Tagesthemen: Gendern mit „ens“ am Ende

Skurrile Gender-Forderung bei den Tagesthemen: Gendern mit „ens“ am Ende

Kommentare