Tödliche Schüsse

81-Jähriger stirbt bei Jagd

Ballenstedt - Bei einer Jagd nahe Ballenstedt im Harz ist ein 81 Jahre alter Jäger ums Leben gekommen. Der Mann aus Niedersachsen erlitt am Samstag eine tödliche Schussverletzung, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Magdeburg mitteilten

Die Polizei ermittelt nun, wie es zum Tod des Jägers kommen konnte. Nach Angaben eines Polizeisprechers soll dazu die Leiche obduziert werden. Ob es sich um einen Jagdunfall handele, sei bislang unklar. Es werde in alle Richtungen ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

In welche Richtung das Automatikgetriebe beim Auto geht

In welche Richtung das Automatikgetriebe beim Auto geht

Veranstalter Schaller als Zeuge im Loveparade-Prozess

Veranstalter Schaller als Zeuge im Loveparade-Prozess

Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr

Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr

Mühlentag an der Stührmühle

Mühlentag an der Stührmühle

Meistgelesene Artikel

Geburtstagsfeuerwerk geht voll daneben

Geburtstagsfeuerwerk geht voll daneben

Kuh auf Abwegen plumpst in Swimmingpool

Kuh auf Abwegen plumpst in Swimmingpool

Fahnder stoppen Mann mit 1,3 Kilogramm Kokain im Gepäck

Fahnder stoppen Mann mit 1,3 Kilogramm Kokain im Gepäck

Motorradfahrer verunglückt bei Oldenburg - schwer verletzt

Motorradfahrer verunglückt bei Oldenburg - schwer verletzt

Kommentare