Tödliche Schüsse

81-Jähriger stirbt bei Jagd

Ballenstedt - Bei einer Jagd nahe Ballenstedt im Harz ist ein 81 Jahre alter Jäger ums Leben gekommen. Der Mann aus Niedersachsen erlitt am Samstag eine tödliche Schussverletzung, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Magdeburg mitteilten

Die Polizei ermittelt nun, wie es zum Tod des Jägers kommen konnte. Nach Angaben eines Polizeisprechers soll dazu die Leiche obduziert werden. Ob es sich um einen Jagdunfall handele, sei bislang unklar. Es werde in alle Richtungen ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Wie Zimmerpflanzen das Zuhause in eine grüne Oase verwandeln

Wie Zimmerpflanzen das Zuhause in eine grüne Oase verwandeln

Blubberkonzerte für Froschtouristen: Ein Ausflug ins Moor

Blubberkonzerte für Froschtouristen: Ein Ausflug ins Moor

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Fotostrecke: Tim Wiese in der DeichStube

Fotostrecke: Tim Wiese in der DeichStube

Meistgelesene Artikel

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Kommentare