1. Startseite
  2. Lokales
  3. Niedersachsen

Läufertag 2022 in Delmenhorst nach Todesfall abgebrochen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Raddatz

Kommentare

Läufer laufen auf einer Laufbahn. Es sind nur die Beine zu sehen.
Der Läufertag 2022 in Delmenhorst musste wegen eines Todesfalls am Sonntag abgebrochen werden. (Symbolbild) © Marcus Brandt/dpa

Ein Todesfall hat am frühen Sonntagabend den Läufertag 2022 in Delmenhorst überschattet. Die Veranstaltung musste abgebrochen werden.

Delmenhorst – Tragisches Unglück am Rande des Läufertages 2022 in Delmenhorst. Wie das Delmenhorster Kreisblatt berichtet, musste die Veranstaltung am Sonntagabend, 26. April 2022, abgebrochen werden. Ein Trainer aus dem Emsland sei beim Abschluss der Veranstaltung, dem Stundenlauf, am Rand der Laufbahn zusammengebrochen.

Auch das schnelle Eingreifen der Rettungskräfte habe den Tod des Mannes nicht verhindern können, hieß es. Wolfgang Budde, Vorsitzender des Leichtathletik-Kreises Delme-Hunte, gab sich tief betroffen: „Wir wünschen der Familie und der Athletin, die von dem Trainer betreut wurde, ganz viel Kraft für die nächsten Wochen und Monate“, sagte er dem Delmenhorster Kreisblatt.

Läufertag 2022 in Delmenhorst wegen Todesfall abgebrochen: Weitere Meldungen aus der Region

In Bremen haben offenbar Männer Schafe in der Garage geschlachtet. Die Polizei traf die Männer auf ihrem Grundstück an, nachdem Nachbarn gesehen hatten, wie diese lebendige Schafe gefesselt transportierten. Zudem haben Unbekannte eine Grundschule in der Hansestadt verwüstet. Der Schaden war so immens, dass der Unterricht ausfallen musste.

Auch interessant

Kommentare