Mit Nägeln oder Schrauben gespickte Wurststücke

Tierköder in Ritterhude ausgelegt

Ritterhude - Erneut wurden Tierköder in Ritterhude aufgefunden. Hundebesitzer sollten vorsichtig sein.

Die Köder wurden seit Montag vermehrt aufgefunden, es handelt sich dabei um mit Nägeln oder Schrauben gespickte Wurststückchen. Der Täter hat sie insbesondere auf Hundespielwiesen, auf Gehwegen mit  Grünstreifen, auf Spielplätzen und im Bereich des Feuerlöschteiches in der "Ritterhuder Schweiz" ausgelegt.

Die Polizei rät allen Hundebesitzern, besonders wachsam zu sein und auf ihre Tiere aufzupassen. Bislang wurde kein Vierbeiner verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, Hinweise werden unter Telefon 04292/990760  entgegengenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare