Projekt für mehr Tierwohl in Geflügelhaltung

Studenten testen halbe Hähnchen

+
Mensa-Mitarbeiterin Janin Watzel (l) präsentiert am Donnerstag gebratenes Hähnchenfleisch während der Mittagspause in der Mensa Caballus der Tierärztlichen Hochschule (TiHo) in Hannover (Niedersachsen). Die sogenannten Zweinutzungshühner entstammen einer Zuchtlinie aus einem Versuchsgut der Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) bei der die weiblichen Tiere als Legehennen, die männlichen für die Fleischproduktion verwendet werden.

Hannover - Die Tierärztliche Hochschule Hannover hat ein groß angelegtes Projekt für mehr Tierwohl in der Geflügelhaltung gestartet. Im Mittelpunkt steht das sogenannte Zweinutzungshuhn.

Bei dieser Zuchtlinie können die weiblichen Tiere als Legehennen und die männlichen für die Fleischproduktion genutzt werden. Bisher gibt es in der Legehennen-Zucht für männliche Küken keine Verwendung, jährlich werden 45 Millionen von ihnen kurz nach dem Schlüpfen getötet. Bis 2017 sollen nach dem Willen der Bundesregierung für das Kükenschreddern Alternativen gefunden werden. Der Bund fördert das Projekt mit 1,8 Millionen Euro.

Die Wissenschaftler vergleichen auf dem hochschuleigenen Lehr- und Forschungsgut Ruthe bei Hannover das Zweinutzungshuhn mit einer herkömmlichen Zuchtlinie. Sie erhoffen sich unter anderem, dass die langsamer wachsenden Dual-Hühner bessere Abwehrkräfte haben und so weniger anfällig für Krankheiten sind. Kritisiert wird immer wieder der Einsatz von Antibiotika in der Geflügelmast. „Wichtig ist es, Feedback von den Verbrauchern zu bekommen“, sagte Projektleiterin Silke Rautenschlein am Donnerstag.

Hochschule mit Projekt für mehr Tierwohl in Geflügelhaltung

Deshalb werden in neun Mensen des Studentenwerks Hannover jetzt drei Mal Tiere aus Ruthe als Brathähnchen verkauft. Die Mensagäste werden anschließend zu ihren Eindrücken befragt.

dpa

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Messerangriff am Hauptbahnhof in Hannover: Zwei Verletzte

Messerangriff am Hauptbahnhof in Hannover: Zwei Verletzte

Kommentare