Auswirkungen von Tief „Axel“

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Krankenhaus in Helmstedt evakuiert
+
Teile der St. Marienberg Klinik in Helmstedt mussten wegen eindringendem Regenwasser geräumt werden.

Tief „Axel“ hat reichlich Regen für Niedersachsen im Gepäck. In Helmstedt musste wegen eines Deckeneinsturzes sogar ein Teil der Klinik St. Marienberg geräumt werden.

Helmstedt/Göttingen - Nach heftigen Regenfällen sind in einem Krankenhaus in Helmstedt die Intensivstation und der Kreißsaal geräumt worden. 

Nach Angaben der Feuerwehr waren insgesamt sechs Menschen betroffen - drei Frauen aus der Entbindungsstation und drei Intensivpatienten. Sie wurden am Montagabend aus dem Helios-Klinikum in andere Krankenhäuser verlegt, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte. 

Auslöser des Wasserschadens war demnach Tief „Axel“, das in vielen Regionen Deutschlands heftige Regenfälle brachte. So fielen in Teilen Baden-Württembergs bis zu 70 Liter Regen pro Quadratmeter binnen 24 Stunden. In Hessen und Nordrhein-Westfalen waren es in sechs Stunden teilweise bis zu 50 Liter Regen.

Decke des Kreißsaals in Helmstedt stürzt ein

Die Decke des Kreißsaals in Helmstedt stürzte nach ersten Erkenntnissen ein, nachdem sich auf dem Dach des Klinikums wegen eines verstopften Fallrohrs Regenwasser gestaut hatte. Da zum Teil der Strom ausfiel, räumten die Einsatzkräfte vorsichtshalber die angrenzende Intensivstation. Rund 150 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort. 

Einsatzkräfte befreien Straßen vom Schlamm

Im südlichen Niedersachsen sorgte der Starkregen für zahlreiche Feuerwehreinsätze. In Rheinhausen im Kreis Göttingen ergoss sich schlammiges Wasser in einen Supermarkt. Westlich von Goslar waren vereinzelt Kreisstraßen überspült. 

In der Gemeinde Aerzen im Kreis Hameln-Pyrmont mussten Einsatzkräfte ebenso wie in Bad Pyrmont Straßen vom Schlamm befreien. Im Raum Bad Gandersheim traten in mehreren Orten Bäche über die Ufer, so dass Keller voll liefen und Straßen überschwemmt wurden.

Lesen Sie auch: Der Live-Ticker zu allen aktuellen Ereignissen der Bremen Wahl informiert sie bis spät in die Nacht.

Am Dienstagabend sind außerdem in einem Gartenteich im niedersächsischen Baddeckenstedt bei Hannover zwei leblose Jungen entdeckt worden.

dpa

Aktuelle Wettervorhersage

Lesen Sie auch: Allergischer Schock bei Zwölfjährigem aus Syke: Reaktion der Klinik Bassum macht fassungslos

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Kommentare