Teilsperrung der A2 bei Hannover

40-Tonner fährt in Graben

Lehrte  - Auf der Autobahn 2 bei Hannover drohen am Donnerstagmorgen Behinderungen. Die Polizei in Hannover teilte am frühen Morgen mit, bei Lehrte habe es einen Unfall mit einem Lastwagen mit Gefahrgut gegeben.

Der 40-Tonner sei gegen 2.30 Uhr in einen Graben gerutscht. Das Gefahrgut - Farbe und Briketts - müsse geborgen werden. Die Autobahn sollte deshalb zwischen der Anschlussstelle Lehrte-Ost und der Anschlussstelle Hämelerwald für den Zeitraum der Bergung einseitig gesperrt bleiben. Verletzt wurde niemand. Zu den Umständen des Unfalls gab es zunächst noch keine näheren Erkenntnisse. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare