Tausende teure Smartphones gestohlen - Millionenbeute

+

Lutterberg - Beute im Millionenwert haben Einbrecher im Staufenberger Ortsteil Lutterberg gemacht. Die Unbekannten haben nach Angaben der Polizei aus einer Lagerhalle unter anderem rund 5000 Smartphones gestohlen, die für etwa 400 Euro je Exemplar verkauft werden.

Außerdem seien den Tätern diverse andere elektronische Geräte in die Hände gefallen, teilte eine Sprecherin am Dienstag mit. Die genaue Schadenshöhe lasse sich noch nicht beziffern. Sie liege aber „in Millionenhöhe“. Die Täter waren nach bisherigen Erkenntnissen in der Nacht zum Sonntag in die Halle eingedrungen. Für den Abtransport ihrer Beute müssen sie nach Einschätzung der Ermittler einen Lastwagen benutzt haben. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Großbritannien prüft Maßnahmen gegen den Iran

Großbritannien prüft Maßnahmen gegen den Iran

Landesmeisterschaften  im Springreiten und Dressur 

Landesmeisterschaften  im Springreiten und Dressur 

Präsident Selenskyj wird bei Ukraine-Wahl gestärkt

Präsident Selenskyj wird bei Ukraine-Wahl gestärkt

Kinder aus Gomel auf Kaffkieker-Fahrt

Kinder aus Gomel auf Kaffkieker-Fahrt

Meistgelesene Artikel

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Besoffener Vater vergisst seine Tochter im Zoo

Besoffener Vater vergisst seine Tochter im Zoo

Serengeti-Park bei Nacht: Wenn Tiere nur scheinbar schlafen

Serengeti-Park bei Nacht: Wenn Tiere nur scheinbar schlafen

Immer mehr Wölfe in Niedersachsen - aber die Zahl getöteter Nutztiere bleibt nahezu gleich

Immer mehr Wölfe in Niedersachsen - aber die Zahl getöteter Nutztiere bleibt nahezu gleich

Kommentare