Aus eingezäuntem Gelände

Diebe stehlen 53 Tannenbäume in Wolfenbüttel

Wolfenbüttel - Kurz vor dem Fest haben Weihnachtsbaum-Diebe in Wolfenbüttel noch einmal im großen Stil zugeschlagen. Die unbekannten Täter entwendeten 53 Bäume im Wert von rund 2000 Euro, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

In der Nacht auf Donnerstag brachen sie dafür das Eingangstor eines umzäunten Verkaufsgeländes auf. Wie die vielen Bäume abtransportiert wurden, ist noch unklar. Die Polizei hofft auf Hinweise.

In der Nacht zu Freitag griff die Polizei zwei 30-jährige Männer auf, die zuvor einen Baum von einem anderen Verkaufstands gestohlen hatten. Eine Zeugin hatte diesen Diebstahl beobachtet und gemeldet. Die beiden stark angetrunkenen Männer räumten die Tat ein und trugen den Baum zurück. Dennoch müssen sie mit einem Strafverfahren rechnen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Fotostrecke BVB vs. Werder: Liebe für Sahin und Kohfeldt on fire

Fotostrecke BVB vs. Werder: Liebe für Sahin und Kohfeldt on fire

FC Bayern siegt klar - Gomez dreht Partie für Stuttgart - Nullnummer in Hoffenheim

FC Bayern siegt klar - Gomez dreht Partie für Stuttgart - Nullnummer in Hoffenheim

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Meistgelesene Artikel

Aufgebrachte Wildschweine machen Kleinstadt unsicher

Aufgebrachte Wildschweine machen Kleinstadt unsicher

Verwirrter 56-Jähriger fährt auf Güterzug mit

Verwirrter 56-Jähriger fährt auf Güterzug mit

Moorbrand auf Bundeswehr-Gelände hat teure Folgen

Moorbrand auf Bundeswehr-Gelände hat teure Folgen

Land plant Geld und Stellen für Katastrophenschutz, Verfassungsschutz und Polizei

Land plant Geld und Stellen für Katastrophenschutz, Verfassungsschutz und Polizei

Kommentare